Suchformular

GRÜNE JUGEND Rotenburg grillt vegan

Am Sonntag, den 9.8.2009, verteilen die Aktivist_innen der GRÜNEN JUGEND Rotenburg zusammen mit dem jungen Grünen Wahlkreiskandidaten Sven-Christian Kindler am Weichelsee in Rotenburg vegane Grillspezialitäten an die Strandgäste.

Bunte Gemüse-Spieße mit Tofu in Schaschlikmarinade und vegane Cevapcici brutzelten auf dem Grill. Als Nachtisch gab es gegrillte Bananenscheiben in einer Kokospanade.  Am Weichelsee hatte die GRÜNE JUGEND ihren Pavillon samt Grill und Holzbänken aufgebaut, um die Strandgäste mit einem Quiz und Flyern über die negativen Folgen der Tierhaltung zu informieren. „ Die globale Tierhaltung trägt weltweit mehr zum Klimawandel als der gesamte Verkehr- und Transportsektor bei. Mehr als alle Autos, LKWs, Flugzeuge, Schiffe zusammen.“ sagte Frieda von Hugo, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Rotenburg. Auch auf die globale Hungerkrise kamen die Junggrünen zu sprechen: „Für ein Kilo Fleisch braucht man ungefähr sieben Kilo andere Lebensmittel, wie Getreide oder Soja. Häufig kommt das aus Entwicklungsländern, wo die Menschen hungern. Mittlerweile ist es so dramatisch, dass alles 4 Sekunden ein Kind weltweit an den Folgen des Hungers sterben muss,“ so Frieda von Hugo weiter.

Sven-Christian Kindler, Grüner Direktkandidat, freut sich über die gelungene Aktion: „Wir kamen mit vielen Menschen ins Gespräch und das Grillgut ging gut weg.  Einige waren überrascht, wie lecker das schmeckte. Gerade jetzt im Sommer muss es nicht immer Fleisch auf dem Grill sein. Auch Gemüse, Früchte, Tofu, Pilze oder Seitan eignen sich hervorragend für einen schönen Grillabend.“

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.