Suchformular

PM: Besuch des energieautarke Eigenheim in Lehrte

Der grüne Bürgermeisterkandidat für Lehrte, Ronald Schütz, besuchte gestern (Di.) gemeinsam mit dem hannoverschen Bundestagsabgeordneten Sven-Christian Kindler und 20 weiteren Interessierten das energieautarke Eigenheim in Lehrte. Empfangen wurden Sie von dem Projektleiter des Hauses Prof. Dipl-Ing. Timo Leukefeld, sowie dem Finanzvorstand Herrn Dipl.-Kfm. Gerrit Janssen.

In einer zweistündigen Besichtigung stellten Leukefeld und Janssen der Gruppe das Haus vor. "Hier zeigt sich, wie Wohnen in Zukunft völlig ohne Atom- und Kohlestrom funktionieren kann. Mit diesem Haus ist man von den vier großen Energieversorgern nicht mehr abhängig und kann zugleich intelligent den Strom "verschwenden" ohne sich einzuschränken," findet Bürgermeisterkandidat Schütz. Wir freuen uns einen solchen innovativen Dienstleister wie Helma-Bau in unser Stadt zu haben. Das Haus liefert nicht nur die volle Wärmeenergie für Heizung und Warmwasser und Strom für den Haushalt, auch das Elektroauto kann einfach per Kabel aufgeladen werden.

Auch Kindler, der Mitglied im Haushaltsausschuss des Bundestages ist, zeigt sich begeistert: "Dieses intelligente System schont nicht nur die Umwelt, sondern auf Dauer auch den Geldbeutel der Hausbesitzer. Die regenerative Energiewende ist jetzt schon in vollem Gange und muss vor allem dezentral und vor Ort umgesetzt werden. Dafür ist das energieautarke Eigenheim in Lehrte ein bisher bundesweit einmaliges Musterbeispiel."

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.