Suchformular

Hamburger Abendblatt: Grüner macht gegen Autobahn 20 mobil

Artikel erschienen im Hamburger Abendblatt, am 6.9.2011

Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler hat jetzt gemeinsam mit Renate Matthes vom Koordinierungskreis der Anti-A-20-Initiativen und Ursula Männich-Polenz, Grünen-Ratsfrau im Himmelpfortener Gemeinderat, den Ortsteil Breitenwisch der Gemeinde Himmelpforten besucht.

Die Trasse der geplanten Autobahn 20 führt direkt durch den Ort hindurch.

"Wir haben die Hoffnung, dass wir die A 20 über zwei Hebel verhindern können", sagte Renate Matthes. Zum einen sei nicht sicher, ob die Elbquerung bei Drochtersen mit Hilfe von Kooperationen mit der Privatwirtschaft finanziert werden könne. Zum anderen seien die ungünstigen Bodenverhältnisse im Moorgebiet ein Kostentreiber.

Sven-Christian Kindler kritisierte zudem den Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Enak Ferlemann aus dem Landkreis Cuxhaven. Er betreibe eine "unökologische Mobilitätspolitik" und lasse den Elan, den er bei der Autobahn aufbringe, bei der Förderung des ÖPNV und des Güterverkehrs auf der Schiene vermissen.

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.