Suchformular

Calenberger Zeitung: "Wahlwerbung im Hühnerkostüm"

Artiekl erschienen in der Calenberger Zeitung am 10.01.2013


Für Abwechslung vom Wahlkampf-Einerlei hat Grünen-Landtagskandidat Thomas Lux (rechts) gesorgt. Gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Sven-Christian Kindler und drei Aktiven der Grünen Jugend Niedersachsen hat er die Vorbehalte seiner Partei gegen die Massentierhaltung in der Barsinghäuser Fußgängerzone auf publikumswirksame Weise deutlich gemacht: Die drei Nachwuchsgrünen schlüpften in bunte Hühnerkostüme und drängten sich in einem selbst gebastelten Drahtkäfig zusammen – der angeblich maßstabsgerecht war und deutlich machen sollte, wie wenig Platz Masthühnern gesetzlich zugebilligt wird. Lux und Kindler nutzten die Aufmerksamkeit, um für artgerechte Tierhaltung und mehr Biolandbau zu werben.

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.