Suchformular

Frankfurter Rundschau: "Regierung streicht Öko-Gelder"

Rösler lässt Klimafonds ausbluten – Kürzungen von einer Milliarde Euro Fördermittel

Es sind die kleineren, bürgernahen Projekte, die der Energie- und Klimafonds der Bundesregierung fördern sollte. Häuslebauer sollten unterstützt werden, wenn sie mit Solarpanel aufs Dach schrauben. Kommunen sollte es erleichtert werden, Schulen besser zu dämmen. Haushalten sollte beim Energiesparen geholfen werden. Aber auch Forscher sollten bei der Entwicklung neuer Energiespeicher und stromsparender Geräte beflügelt werden. Vorbei, vorbei. Inzwischen sorgt die Blockade des Wirtschaftsministers dafür, dass der Fonds leer läuft. Die Regierung muss etliche Projekte streichen. [... zum Artikel auf fr-online.de]

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.