Suchformular

WDR: "Griechische Regierung kann eine Chance sein". Interview mit Etat-Experte Kindler in Athen

Wie viel Geld ist wirklich drin in Griechenlands Kassen? Das wollte der Haushaltsexperte der Grünen wissen und flog nach Athen. Sven-Christian Kindler im Morgenecho-Interview.

Eine "sehr angespannte" Stimmung im Land, ein Bankensystem kurz vor dem Kollaps, große Armut: diese Eindrücke sammelte der Grünen-Politiker Sven-Christian Kindler in Athen. Kurz vor Beginn des EU-Gipfels (25.06.15) sprach Kindler dort unter anderem mit den griechischen Wirtschaftsminister.

Viele der Maßnahmen, über die Griechenland mit den Geldgebern diskutiert, sieht Kindler kritisch. So sei zum Beispiel eine Steuerreform zwar sinnvoll, aber mögliche Mehrwertsteuererhöhung werde die Wirtschaft nicht in Gang bringen, sondern wirke im Gegenteil sogar rezessiv.

Die griechische Regierung könne immer noch "eine Chance für das Land sein, aber dafür müsste sie jetzt ernst machen mit einem gerechten Reformkurs im Land und auch wirtschaftliche Erholung vorantreiben", sagte Kindler im WDR 5 Morgenecho. Derzeit jedoch sei er enttäuscht von den ersten Monaten der griechischen Regierung.

Redaktion: Ulrike Römer

Gesamtes Interview hören auf WDR 5

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.