Suchformular

PM: Haushaltsausschuss fördert Stadthalle in Walsrode

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sitzung am 08.03.2017 insgesamt 100 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur beschlossen. Mit der Zustimmung aller Fraktionen kann nun in zahlreichen Kommunen kräftig investiert werden. Auch die Stadt Walsrode profitiert von diesem Beschluss. Über 3,5 Millionen Euro - genauer Betrag 3.582.000 Euro - stellt der Haushaltsausschuss für die Sanierung der Stadthalle in Walsrode zur Verfügung. Das ist ein echter Gewinn für die Region und die Stadt.

Sven-Christian Kindler, der für die Region zuständige Grüne Bundestagsabgeordnete und Sprecher für Haushaltspolitik seiner Fraktion, freut sich sehr über diese Entscheidung: „Es ist großartig, dass wir heute gemeinsam im Haushaltsausschuss so viel Geld für die notwendige Sanierung zur Verfügung stellen. Die Stadthalle in Walsrode ist ein wichtiges Kulturzentrum für die gesamte Region. Besonders mit ihren Theatergastspielen ist sie überregional bekannt und begeistert viele Zuschauer. Das ist eine sehr gute Nachricht für Walsrode und den Heidekreis".

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.