Suchformular

Bundestagsreden

Versteckte Schulden im Haushalt 2015 - Sven-Christian Kindler redet vor dem Deutschen Bundestag
In seiner Rede zum Haushalt 2015 kritisiert Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter und haushaltspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, die versteckten Schulden für Bund und Kommunen, die die große Koalition im Haushalt aufnimmt.
Versteckte Schulden durch fehlende Investitionen - Sven-Christian Kindler zum Haushalt 2015
Die Große Koalition feiert sich für einen Haushalt ohne neue Schulden. Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag sieht das anders und kritisiert den Entwurf für den Haushalt 2015 in der allgemeinen Finanzdebatte scharf. 
„Fangen Sie endlich an zu arbeiten!" - Sven-Christian Kindler zum Haushaltsgesetz 2014
In der Schlussrunde zum Haushaltsgesetz 2014 hat Sven-Christian Kindler für die Bundestagsfraktion von Bündnis90/DIE GRÜNEN vor dem deutschen Bundestag geredet. Als haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion kritisiert er den Haushalt der großen Koalition als glatte Arbeitsverweigerung. Schäuble und das schwarz-rote Kabinett treffen weder Vorsorge für die Zukunft, noch zeigen sie Mut zur Veränderung.
Rede zum Verkehrsetat des Zirkuslöwen Dobrindt: Sven-Christian Kindler vor dem deutschen Bundestag
In seiner Rede zum Verkehrsetat im Bundeshaushalt kritisiert Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis90/DIE GRÜNEN, den Verkehrsminister Alexander Dobrindt. Der größte Investitionsetat im Bundeshaushalt ist schlecht gemanagt und es reagiert dort das Chaos.
In seiner Rede vom 24. Juni 2014 kritisiert Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter für BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN aus Hannover, die Agrarpolitik der Bundesregierung und des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt.
Bundeshaushalt 2014: Politik wie am Roulettetisch
Der großen Koalition fehlt der Mut und Wille für strukturelle Reformen beim Haushalt - stattdessen wird sich ganz allein auf die gute Konjunktur verlassen. Das Resultat ist ein Haushalt der unsolide, ungerecht und zukunftsvergessen ist - Sven-Christian Kindler in der allgemeinen Finanzdebatte zum Bundeshaushalt 2014.
„Schluss mit der CSU-Klientelpoltik, Herr Dobrindt!" - Sven-Christian Kindler zum Verkehrsetat 2014
Sven-Christian Kindler ist Bundestagsabgeordneter und haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag. In seiner Rede zum Einzelplan 12, Verkehr und Digitale Infrastruktur, im Haushaltsentwurf der großen Koalition für 2014, greift er Verkehrsminister Alexander Dobrindt für seine zukunftsvergessene Verkehrspolitik an.
„Eine Katastrophe für den Klimaschutz“ - Sven-Christian Kindler zum Einzelplan Umwelt im Haushalt 2014
In seiner Rede zum Einzelplan 16 Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Haushalt 2014 kritisiert Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter und haushaltspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Versagen der großen Koalition beim Klimaschutz.
"Große Verschiebekoalition" – Rede zum Haushalt 2014
In der ersten Beratung des Haushaltsgesetzes 2014 kritisiert Sven-Christian Kindler, Bundestagsabgeordneter und haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Bundestag, die unsolide, ungerechte und zukunftsvergessene Haushaltspolitik von Wolfgang Schäuble und der großen Koalition.
Quelle: Deutscher Bundestag
In der Debatte zu den grundsätzlichen Richtlinien der Bundesregierung in dieser Legislaturperiode hat Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen am 30.01.2014 in der Generaldebatte zu Finanzen und Haushalt geredet.

Seiten