Suchformular

Antifaschismus

Mehr als 70 Aktive nahmen am Wochenende bei hochsommerlichen Temperaturen am Kongress "Aktiv gegen Nazis!" auf dem Gelände des Uni-Campus in Lüneburg teil.
Von: Monika Lazar MdB, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus und Sven-Christian Kindler MdB, Mitglied im Haushaltsausschuss, Berichterstatter für die Bundesprogramme gegen Rechtsextremismus
Artikel erschienen in der TAZ, am 13. Juni 2010 VON ANDREAS SPEIT Kristina Schröder will offenbar bei den Programmen gegen Rechtsextremismus Mittel kürzen – und zwar über eine Zusammenlegung aller Töpfe gegen Extremismus.
Wie die "Freien Kameraden" in der Lüneburger Heide auftreten Erschienen in der Tageszeitung/Nord (taz), am 20.5.2010
4608481485_96bcd7842f_b
Rede auf der Demonstration "Kein Raum für Nazis" am 15.05.2010 in Walsrode nachdem Nazis zuvor ein antifaschistisches Jugendzentrum angegriffen hatten. Es gilt das gesprochene Wort. „Nazis und Menschenfeindlichkeit konsequent entgegentreten!“ Liebe Freundinnen und Freunde,liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Antifaschistinnen und Antifaschisten,
Sven-Christian Kindler, grüner Bundestagsabgeordneter aus Hannover, zeigte sich hoch erfreut über die erfolgreiche Verhinderung des Naziaufmarsches in Dresden:„Das war ein denkwürdiger Tag. Über zehntausend Menschen haben in einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis mit Sitzblockaden den größten Aufmarsch von Rechtsextremen in Europa vereitelt.
Zur Ablehnung der grünen Haushaltsänderungsanträge bei der Bundesförderung für Demokratiestärkung und gegen Rechtsextremismus im Haushalts- und Familienausschuss des Bundestages erklären Sven-Christian Kindler, Haushaltsberichterstatter für das Familienministerium, und Monika Lazar, Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus:

Seiten

Subscribe to Antifaschismus