Suchformular

Antifaschismus

Hannover. Wird „Besseres Hannover“ wieder aktiv? Bei dem Mann (20), der sieben Anschläge auf Parteibüros von CDU und SPD sowie einen Döner-Imbiss in Pattensen verübt und eine Gedenktafel für eine Synagoge beschmiert haben soll (NP berichtete), handelt es sich um Patrick K. Er gehörte zum Führungszirkel von „Besseres Hannover“. Die Organisation war im September 2012 verboten worden.
TAZ: NSU- Treffen trotz Zeugenschutz
PROZESS Im NSU-Verfahren räumte ein Zeuge aus Hannover Treffen mit einem Beschuldigten im Zeugenschutzprogramm ein. Für die Nebenklage ein Widerspruch zu allen Regeln des Zeugenschutzes Holger G. ist Mitbeschuldigter im NSU-Verfahren.
Der Beschuldigte Holger G. steht unter Zeugenschutz und traf sich trotzdem mit Leuten aus der Neonazi-Szene. Bundestagsabgeordneter verlangt nun Aufklärung. Gesamten Artikel hier lesen!
Zur positiven Zwischenbilanz und Förderverlängerung des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN durch das BMFSFJ erklärt Sven-Christian Kindler, grüner Bundestagsabgeordneter aus Hannover:
Artikel erschienen in der TAZ Nord am 19.09.2013
Zu den Kundgebungen der extrem rechten Partei „Pro Deutschland“ am morgigen Freitag in Hannover erklärt der grüne Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler

Seiten

Subscribe to Antifaschismus