Suchformular

Euro & Europa

Verlängerung des Kreditprogramms für Griechenland? Regierung in Athen erwägt entsprechenden Antrag / Stimmen in der Großen Koalition dafür / Treffen Merkel, Hollande, Tsipras in »konstruktiver Atomsphäre« Update 9.45 Uhr: Grüne wollen »Kaputtsparkurs« stoppen
Anlässlich des angekündigten Treffens zwischen Bundeskanzlerin Merkel, Staatspräsident Hollande und Ministerpräsident Tsipras am Rande des EU-Lateinamerika Gipfels erklären Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik, und Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik:
Britta Haßelmann
Mitglied des Deutschen Bundestages
Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der
Bundestagfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Manuel Sarrazin
Mitglied des Deutschen Bundestages
Sprecher für Europapolitik
Bundestagfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Artikel erschienen in der HAZ Investitionen sollen Vorrang vor Zinszahlungen haben / Athen nimmt wieder neue Schulden auf, um alte Schulden zu begleichenVON MARINA KORMBAKI
Artikel erschienen auf www.handelsblatt.de Berlin hat zwar mit breiter Mehrheit Griechenlands Hilfspaket verlängert. Doch wichtige Unions-Wirtschaftspolitiker waren dagegen. Inzwischen flammt der Schuldenstreit wieder auf. Das könnte Merkel zum Verhängnis werden.
JA zu Europa - Sven-Christian Kindler zu Finanzhilfen für Griechenland
Am 27. Februar 2015 hat der Bundestag über die Verlängerung der Stabilitätshilfe für Griechenland beraten. In der Debatte hat Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion von Bündnis90/Die Grünen, die grüne Zustimmung zu dem vorliegenden Antrag und für Finanzhilfen zugunsten Griechenlands bekräftigt.
Deutscher Bundestag, 18. Wahlperiode

Seiten

Subscribe to Euro & Europa