Suchformular

Umwelt & Bau

PM: Sonne und Wind, statt Fracking, Kohle und Atom - Energiewende retten!
Der hannoversche grüne Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler ruft zur Teilnahme an der Energiewende-Demo am 22.03.2014 in Hannover auf und erklärt dazu:
Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler besuchte die Bürgerinitiative, Wittorfer Bürger für Umwelt und Gesundheit (WUG), um sich vor Ort mit ihnen auszutauschen und auch seine Haltung zur Problematik der Erdgasförderung und der Verpressung des Lagerstättenwassers darzustellen. „Die Besorgnisse hinsichtlich der Verpressbohrstelle in Grapenmühlen sind mehr als verständlich“, so Kindler.
Kritik an Politik der Großen Koalition Die Große Koalition im Bund setzt in Niedersachsen die sanfte Agrarwende und zehntausende Jobs in der Wind-Branche aufs Spiel. Davor warnt der grüne Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler aus Hannover. Mit dem haushaltspolitischen Sprecher der Fraktion sprach unser Korrespondent Peter Mlodoch.
Kein Genmais auf niedersächsischen Äckern! Zum Ergebnis der gestrigen namentlichen Abstimmung im Bundestag über den Antrag von Bündnis 90/Die Grünen im EU-Ministerrat gegen die Anbauzulassung für den Genmais 1507 zu stimmen (BT-Drs.-Nr.
Kleine Anfrage hier herunterladen! Antwort auf die Kleine Anfrage Hier ansehen!
Grünen-Politiker besucht BI Frackloses Gasbohren
Waffensen. (r/sv). Der Grüne Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler war beim monatlichen Treffen der Bürgerinitiative Frackloses Gasbohren in Waffensen. „Ich bin vor allem hier, um aus Sicht der Bürgerinitiative zu erfahren, wie sie die Entwicklungen und Gefahren der Gasförderung im Landkreis sieht“, so Kindler.
Anlässlich des Berichts des Umweltbundesamts (UBA), dass die ökologisch schädlichen Subventionen inzwischen auf 51 Mrd. Euro jährlich angestiegen sind, erklärt Sven-Christian Kindler, grüner Bundestagsabgeordneter aus Hannover und Haushaltsberichterstatter für den Umweltetat:

Seiten

Subscribe to Umwelt & Bau