Suchformular

Pressemitteilungen

  Zur Beratung des Etats für das Verkehrsministerium im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags, erklärt Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik:
Zur Steuerschätzung erklären Kerstin Andreae, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher: Diese Steuerschätzung muss ein Weckruf für den Bundesfinanzminister sein. Schäuble muss jetzt in der Haushaltspolitik richtig anpacken, statt die Arbeit zu verweigern. Haushaltskonsolidierung und die Finanzierung von Zukunftsinvestitionen müssen Priorität haben.
Zum Tag der Arbeiter*innenbewegung am 1. Mai erklärt Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag und Mitglied der IG Metall:
Grüne Hannover rufen zur Teilnahme an der Demonstration gegen rechte Gewalt auf!
Zur gestrigen Einbringung des Antrags „Urteil des Bundesverfassungsgerichts ernst nehmen – Bundesberggesetz unverzüglich reformieren“ im Plenum des Deutschen Bundestags erklären Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik und Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag:
Zum Thema finanzielle Entlastung der Kommunen durch den Bund erklärt Sven-Christian Kindler, haushaltspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag:
PM: Sonne und Wind, statt Fracking, Kohle und Atom - Energiewende retten!
Der hannoversche grüne Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler ruft zur Teilnahme an der Energiewende-Demo am 22.03.2014 in Hannover auf und erklärt dazu:
 Zur Vorstellung des 24. Subventionsberichts durch die Bundesregierung im Haushaltsausschuss erklärt Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik: Die Große Koalition redet und rechnet sich ihre Subventionspolitik schön. Sie weitet die Subventionen durch die sogenannte Strompreiskompensation unnötig aus und steuert damit komplett in die falsche Richtung.

Seiten