Suchformular

Sven in der Presse

Zum diesjährigen Tag der Arbeit am 1. Mai fragte die Böhme-Zeitung den Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Soltau-Fallingbostel: "Ist der Tag der Arbeit, wie er alljährlich mit den Kundgebungen am 1. Mai begangen wird, noch zeitgemäß, oder ist er zu einem Ritual geworden, das den wirklichen Problemen und Bedingungen der Arbeitswelt nicht mehr gerecht wird?"
In Hannover sind sieben Busse mit rund 350 Insassen losgefahren. "Wir stellen einen ganzen Kilometer von der Kette," sagt Sven-Christian Kindler, jüngster grüner Bundestagsabgeordneter. Es geht in die Nähe von Elmshorn, nämlich nach Uetersen. Die Stimmung ist "super", die Sonne scheint.
Weserkurier_Interview_Sven_Christian_Kindler_thumb
Montagsinterview im Weser-Kurier, 12.04.2010
HAZ_01042010_Handwerk_Investitionen
Hannoversche Allgemeine Zeitung, 01.04.2010 [...] "Damit verkommt das Konjunkturprogramm
Erschienen in der taz, am 27. März 2010 ANREIZE: Bundestag sperrt Mittel, mit denen KWK, Pelletöfen und Solarthemie gefördert werden sollten
MDR, 19.03.2010 Der Bund darf in diesem Jahr so viele neue Schulden machen wie nie zuvor. Das hat der Bundestag beschlossen. Die Abgeordneten segneten mit der Mehrheit der schwarz-gelben Koalition den Haushaltsentwurf der Regierung ab. Er sieht Ausgaben von fast 320 Milliarden Euro vor. Ein Viertel davon, also 80 Milliarden Euro, sollen an neuen Krediten aufgenommen werden.
Erschienen in der Neuen Presse vom 18.03.2010 HANNOVER.
Artikel erschienen in der NP, am 8.3.2010 HANNOVER. „Wer grün denkt und einkauft, müsste eigentlich grün wählen.“ So einfach, wie sich Brigitte Deyda das Wählerverhalten vorstellt, ist es allerdings nicht. Doch die Zukunft der Partei scheint rosig: Immer bessere Ergebnisse bei Wahlen und ein Zuwachs von 916 auf 978 Parteimitglieder. Tendenz weiter steigend.

Seiten