Diskussion über das Bundestagswahlprogramm aus haushaltspolitischer Sicht

Termin: 
23. Mai 2017 - 18:00

In die Zukunft investieren – für den sozialen Zusammenhalt und den ökologischen Wandel

Mit Sven-Christian Kindler MdB, haushaltspolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion

auf Einladung der LAG Wirtschaft & Finanzen, Hannelore Herz/LAG-Sprecherin

Dienstag, 23. Mai 2017, 18.00 Uhr im Grünen Zentrum (UG), Senior-Blumenberg-Gang 1, 30159 Hannover

Die bevorstehende Bundestagswahl am 24. September ist eine Richtungsentscheidung. Vieles was wir bisher erkämpft haben, steht auf dem Spiel. Es wird darum gehen, unsere sozialen, demokratischen und bürgerrechtlichen Errungenschaften zu verteidigen und wir müssen in die Offensive zu gehen: für eine gerechte, ökologische und weltoffene Zukunft. Mit unserem Wahlprogramm werden wir Lösungen für die drängenden Probleme präsentieren. Mit Konzepten für mehr bezahlbaren Wohnraum, mit der Garantierente, der Kindergrundsicherung, der Bürgerversicherung, mit guten Krippen, guten Schulen, Konzepten für eine ökonomisch und ökologisch nachhaltige Wirtschaft und einen sozial gerechteren Arbeitsmarkt wollen wir den sozialen Zusammenhalt stäken. Mit einem besseren ÖPNV, einer tierfreundlichen Landwirtschaft und ökologisch sanierten Häusern treten wir für den ökologischen Wandel ein.

Das alles gibt es nicht zum Nulltarif. Sven-Christian Kindler wird mit uns über den GRÜNEN Programmentwurf für die Bundestagswahl diskutieren und dabei darauf eingehen, wie wir die Finanzen der öffentlichen Hand stärken und neue Spielräume für Investitionen in die Zukunft schaffen können.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Verbreite diesen Beitrag!
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie hier.