Berlinfahrten

Als Bundestagsabgeordneter habe ich die Möglichkeit dreimal im Jahr eine Gruppe von 50 Personen zu einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin einzuladen.

Die 2-tägigen Fahrten werden von meinen Regionalbüros in Hannover und Walsrode in Zusammenarbeit mit dem Presse-und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) organisiert und werden als Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) anerkannt. Hin- und Rückfahrt mit der Bahn, Hotelübernachtungen in Doppelzimmern und die Mahlzeiten für die Teilnehmenden werden vom Deutschen Bundestag übernommen.

Zu den festen Programmpunkten zählen in der Regel:

• Besuch im Deutschen Bundestag (mit Besuch einer Plenarsitzung oder mit einem Infovortrag im Plenarsaal mit anschließender Besichtigung der Glaskuppel)

• Gespräch mit mir als zuständigen Bundestagsabgeordneten

• Besuch eines Ministeriums

• Stadtrundfahrt unter politischen Gesichtspunkten

• Besuch mehrerer Ausstellungen und Museen

An diesen Fahrten können ausschließlich Einwohner*innen oder Personengruppen aus meinen regionalen Zuständigkeitsbereichen teilnehmen, d.h. aus der Region Hannover, dem Heidekreis, Rotenburg, Osterholz und Verden. Eine mehrmalige Teilnahme ist nicht möglich.

Termine

Berlinfahrten werden voraussichtlich wieder im Jahr 2022 möglich sein.